Mittwoch, 7. Januar 2009

Geistheilung? Der Handaufleger-Merkwürdige Geschichten aus dem Emmental

Der DOKU Film "Der Handaufleger" stiess in der Schweiz auf sehr grosses Interesse; 703000 Zuschauerinnen und Zuschauer haben am Donnerstag, 20.11., den Film gesehen. Der DOK wurde damit zum meistgesehenen Dokumentarfilm des Jahres.



Ein Film von Pino Aschwanden

Nicht einmal der Handaufleger weiss genau, wie sein Handwerk funktioniert. Aber dass es funktioniert, davon erzählen verblüffende Geschichten. Plötzlich verabschieden sich Schmerzen und Ekzeme, Süchte verschwinden, verloren geglaubte Lebensfreude keimt wieder auf. DOK hat einem Handaufleger aus dem Emmental auf die Finger geschaut und berichtet von merk- und denkwürdigen Erlebnissen.
„Ich stehe am Schluss, am Rattenschwanz der Medizin“, sagt Walter Wiedmer, (57) Handaufleger in der Emmentaler Gemeinde Rüegsauschachen. „Wenn das Rösslispiel der ärztlichen Behandlung durch ist und niemand mehr etwas tun kann, dann kommen sie zu mir – bevor sie in das holzige Kostüm steigen müssen.“

Regt zum Nachdenken an; viel Spass beim Video

Kommentare:

Sven`s Sportblog hat gesagt…

Das ist ein interessantes u. erstaunliches Thema.
Das hat irgendwie mit dem Energiefluß im Körper und den Energiepunkten (nennen sich glaube Shakren o. so) zu tun.
Ich habe im deutschen TV schon mehrere Doku`s über das Handauflegen gesehen und es hat bei den meisten geholfen. Gut, es kann nicht jedem u. immer helfen, das liegt aber vielleicht oft auch daran das manche Menschen nicht offen genug u. skeptisch (zu wenig Vertrauen / Glaube)dieser Sache gegenüber stehen.
Denke auch, damit das Handauflegen langfristig bei einem bestimmten Problem (z.B. mit dem Rauchen aufhören, abnehmen) hilft, muß man danach auch sein Leben dementsprechend umstellen (Ernährung,Sport,Gewohnheiten u.s.w.) bzw. sich im Vorfeld darauf einstellen.

LG Sven

Hypnose-Coaching hat gesagt…

Sven,schön von Dir zu hören :-)
Habe mir auch so meine Gedanken über das Hand auflegen gemacht, bin auch froh, dass es schon vielen geholfen hat.
Erklären kann ich es mir nur mittels "Radionik"
Ich habe selber schon recht viele und gute Erfahrungen mit Radionik gemacht.
Das Hand auflegen ist für mich zu oberflächlich, womöglich werden da die Symptome nur verschoben, ist mit einem Hamster in seinem Laufrad, der nicht weiterkommt, zu vergleichen.
Da setze ich eben meine Schwerpunkte an.

Liebe Grüsse

Roger :-)

Angela hat gesagt…

ich finde es auch ungeheuer wichtig, dass es die Geistheilung gibt. Sie unterstützt den menschlichen Organismus seine eigenen Heilungskräfe zu aktivieren und somit bringt somit Körper und Seele in Einklang.

http://www.rund-ums-kartenlegen.de